Gesunde Musikschule

"Jugend musiziert"

Jugend Musiziert Logo

"Jugend musiziert" - der große musikalische Jugendwettbewerb auf Regional-, Landes- und Bundesebene motiviert Jahr für Jahr zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es bei "Jugend musiziert" um die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher und um die Bewältigung einer besonderen künstlerischen Herausforderung. Die konzentrierte Arbeit mit dem Musikinstrument oder der Singstimme, die Auseinandersetzung mit Werken verschiedener Musikepochen oder das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren im Ensemble bereichern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und fördern ihre Entwicklung.


Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbes Jugend Musiziert

Hervorragende musikalische Beiträge waren beim Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbes „Jugend Musiziert“ im Konzertsaal der Kreismusikschule Erding zu hören.

Eine Auswahl ausgewählter erster Preisträger*innen unter den 44. Teilnehmenden des Wertungsspiels in der Flughafenregion Erding/Freising präsentierten ein Programm, das das hohe Niveau und die Freude am Musizieren eindrucksvoll dokumentierte. Die Urkunden wurden vom stellvertretenden Landrat Franz Hofstetter (hinten, 3. von links) an die stolzen jungen Musiker überreicht. Zudem überreichte Ulrich Sengle, Vorstandsmitglied der Sparkasse Erding-Dorfen (hinten, 2. von links) sechs Sparkassenpreise. Peter Hackel, Regionalausschussvorsitzender/Schulleiter der Kreismusikschule und seine Stellvertreterin Sarah Kober waren sehr zufrieden mit dem Ablauf des von Ende Januar verschoben Wettbewerbes und bedankten sich für große Unterstützung aller beteiligten Institutionen. Nun heißt es Daumen drücken für die 16 weitergeleiteten Teilnehmer*innen der Altersgruppe II, die am 16. und 17. Juli beim Landesentscheid in Ingolstadt mitmachen dürfen.


Die Kreismusikschule freut sich über ihre zahlreichen Preisträger beim Bayerischen „Jugend musiziert“ Wettbewerb in Ingolstadt.

Preisträger Jugend Musiziert Ingolstadt

Schulleiter Peter Hackel und seine Stellvertreterin Sarah Kober (rechts) gratulierten den Preisträgern und ihren Lehrkräften zu den Erfolgen:
Ursula Beibl, Victoria Reiter, Lily Radde (Hackbrett Ensemble, 1. Preis mit Weiterleitung), Johanna Jeschonek (Pop-Gesang, 1. Preis m. WL), Antonia Estay-Heydner (Violine, 1. Preis), Michael Grün (Akkordeon, 1. Preis), Maximilian Haindl (Akkordeon, 1. Preis), Carla Blechschmidt und Lina Hadersdorfer (Klavier und Querflöte, 1. Preis), Victoria Heide (Violine, 2. Preis), Carla Blechschmidt (Violine, 2. Preis), Martha Edrich (Violoncello, 2. Preis), Christina Gäch und Lena Rosenberger (Hackbrett Ensemble, 2. Preis), Selina Bichlmaier und Elisabeth Grün (Hackbrett Ensemble, 2. Preis), Severin Müller (Akkordeon, 2. Preis), Paul Edrich (Violine, 3. Preis).

Die Schüler werden unterrichtet von den Lehrkräften Ursula Adelsberger und Franziska Meier, Hackbrett, Sonja Blechschmidt, Klavier, Ulli Büsel, Violine, Anna Engelhardt, Violoncello, Marcela Haubrich, Pop-Gesang, Andrea Heimpel, Querflöte, Michael Riedmaier, Akkordeon.

Alle weitergeleiteten Schüler vertreten die KMS nun im Bundeswettbewerb in Oldenburg (2. bis 9. Juli).

Unseren Sponsoren

Herzlichen Dank!

Sparkasse Erding Dorfen
Flughafen München
keyboard_arrow_up